Was sind die Unterschiede zwischen 2-Takt und 4-Takt Öl?

Öl Eigenschaften
Zweitaktöl • Gute Mischbarkeit mit Kraftstoff
• Möglichst rückstandslose Verbrennung
• Geringer Aschegehalt
• Geringere Viskosität (Zähflüssigkeit)
Viertaktöl • Druckbeständig und widerstandsfähig
• Ausgelegt auf lange Standzeiten
• Hoher Rußanteil im Motoröl
• Schwer mischbar mit Kraftstoff

.


Bitte beachten: Die angegebenen Daten können Änderungen unterliegen. Betriebsvorschriften des Herstellers beachten. Durch Weiterentwicklung von Produkt und Produktion bedingte Datenänderungen bleiben vorbehalten. Diese Angaben sollen das Produkte beschreiben und haben somit nicht die Bedeutung, bestimmte Eigenschaften zuzusichern. Eine Verbindlichkeit kann hieraus nicht abgeleitet werden.